facebook – Alle Freunde auf einmal einladen 2012

Alter „facebook-Invite Code“ geht nicht mehr ?! … dann muss ein Neuer her ! Bestimmt haben ihr schon bemerkt das der alte „facebook-Invite Code“ nicht mehr funktioniert . Hier ist der alte(old) „facebook-Invite Code“

javascript: fs.select_all()

Deswegen gibt es jetzt einen neuen(new) „facebook-Invite Code“ VERSION 1

javascript:elms=document.getElementsByName("checkableitems[]");for (i=0;i<elms.length;i++){if (elms[i].type="checkbox" )elms[i].click()};<="" pre="">
 
 VERSION 2 
 
<pre lang="java">javascript:javascript:var elms=document.getElementsByName("checkableitems[]");for(var count=0;count<elms.length;count++){var t="setTimeout(&quot;elms[&quot;+count+&quot;].click()&quot;,100)}</pre">
 
 Kurzanleitung zur Anwendung &gt; Vorher bitte die Auswahl der Freunde auf "Alle Freunde durchsuchen" und einmal komplett nach unten scrollen, damit alle Freunde sichtbar sind und vom <em> javascript</em> ausgewählt werden können. <a href="https://diedesigner.net/wp-content/uploads/2012/01/fb_in-code.png"><img class="aligncenter size-thumbnail wp-image-1283" title="fb_in-code" src="https://diedesigner.net/wp-content/uploads/2012/01/fb_in-code-176x136.png" alt="fb invite code" width="176" height="136"></a> Gehe auf die Adressleiste von deinem Browser (da, wo man normalerweise die Internetadresse/URL eingibt &gt; www.facebook.de usw. ) und füge dort den "facebook-Invite Code" ein, achte darauf dass die Adressleiste leer ist, bevor du den Code einfügst. Danach klicke auf Enter. Kurz warten ... Und alle deine Freunde sind ausgewaehlt. Jetzt kannst du mit ‘Einladung Versenden’ alle deine Freunde gleichzeitig einladen. &nbsp; &nbsp; &nbsp;
</elms.length;count++){var>


63 haben zu diesem Beitrag ein Kommentar hinterlassen

  • hamburg mal fair

    30. Januar 2012 at 15:24

    Hallo und danke für den Tip. Eure Anleitung ist zwar Idioten- Sicher beschrieben, leider funktionieren beide Codes bei mir trotzdem nicht. Noch einen Tip woran es liegen könnte? Gruß Maria

  • Norbert

    2. Februar 2012 at 18:08

    Solange dann nicht plötzlich 10.000 Freunde auf meiner Geburtstagsfeier auftauchen ist das alles kein Problem.

  • Tim

    9. Februar 2012 at 20:43

    Wenn es funktioniert ist es eine schöne Sache. Ist schon nervig jeden einzelnen anzuklicken.

    Werde es bei der nächsten Gelegenheit mal testen.

  • Bobo

    10. Februar 2012 at 20:09

    Klar funktioniert es.
    Kleiner Tipp für Chrome, Firefox usw. User, das „Javascript:“ müsst Ihr erneut einfügen, da Ihr sonst einen Suchbefehl startet (Zweckfremd).
    LG

  • Alex

    16. Februar 2012 at 11:07

    Weiß jemand, warum bei mir zB immer nur ein Teil der Freunde ausgewählt wird und ich den Vorgang ungefähr 6 bis 7 mal durchführen muss, dass dann wirklich alle Leute Einladungen erhalten haben?

    Danke!

    Lg

  • roland

    20. Februar 2012 at 10:30

    also bei mir funktionieren beide nicht ?!?!? arbeite mit IE. hat jemand einen brauchbaren tipp ? thx.
    lg

  • diedesigner

    20. Februar 2012 at 10:37

    Scroll bis ganz nach unten zur Liste, so dass alle Freunde geladen wurden. Danach den Javabefehl ausführen.

  • Silvia

    20. Februar 2012 at 21:32

    Bei mir funkt es…

  • roland

    23. Februar 2012 at 17:08

    danke. hab ich gemacht! habs auch mit firefox versucht – geht ned ???? was ist das problem ? danke!

  • Lukas

    26. Februar 2012 at 11:31

    verwende Firefox und bei mir funktioniert es nicht. irgendwelche tipps, außer javascript erneut reinschreiben oder ganz runterscrollen? lg

  • Silvia

    26. Februar 2012 at 13:42

    Hast du mal geprüft ob java bei deinem browser aktiv ist?

  • Luca

    29. Februar 2012 at 19:27

    Mit dem Firefox gehts nicht. Müsst Safari oder den standart Internet Explorer nehmen dann gehts 🙂

  • Michi

    1. März 2012 at 23:43

    Gibt es einen Script, wo ich freunden meine freunde vorschlagen kann, also das ich nicht jeden einzeln anklicken muss?

  • diedesigner

    6. März 2012 at 11:58

    Ja, ist aber schon seit längeren durch facebook deaktiviert.

  • Ronny

    4. April 2012 at 22:00

    Hello! Danke für die Tips,…..“javascript:“ einfügen und alles lauft Klasse bei allen Browsern!!!! Thx

  • DJ AA

    23. April 2012 at 22:50

    der link funktioniert mit safari (dem internet browser von apple)

  • Alexander

    15. Mai 2012 at 15:39

    Hallo,
    der Code funktioniert bei mir auf Safari, aber wenn ich dann dann bei der Sicherheitskontrolle den Code (z.B. DB7yks) eingebe, habe ich folgende Fehlermeldung.

    Keine Genehmigung:
    Du hast dazu keine ausreichende Genehmigung.

    Woran liegt das? Was muss ich machen bzw. habe ich falsch gemacht?

    Danke für Feedback

  • emopedia

    5. Juni 2012 at 15:28

    Danke Dir! Das erleichtert es mir echt, alle unsere Freunde zu unseren Events einzuladen. Habs gleich getestet. Firefox ging nicht, aber IE umso besser. Klasse!

  • Ric Stin

    20. Juni 2012 at 21:40

    !!!! ACHTUNG !!!!

    Beim Internet Explorer Funktioniert „COPY – PASTE“ nicht so ganz, der Text „Javascript:“ wird durch das einfügen ausgeschnitten.

    Kopiere einen der Oben geschriebenen Codes und füge nachträglich am anfang der Zeile hinzu: Javascript:

  • JKC Stadt Kamen

    21. Juni 2012 at 15:41

    SUPER !

  • Jürgen

    25. Juni 2012 at 12:35

    gibt es schon einen neuen code es gehen seit ein paar tagen alle nicht mehr ???

  • Facebook Test

    29. Juni 2012 at 16:46

    Der 2. und 3. Code Funktioniert

    Nutze einen Internet Explorer v. 9

  • SNA

    15. August 2012 at 04:18

    Super Sache!! 🙂 Besten Dank für den Code. CheerZH

  • Tiemo

    15. September 2012 at 18:51

    juhu…geht super. Dauert nur etwas bis der Rechner fertig ist bei 1.000 Freunden, aber er ist schneller als ich. Danke für die Hilfe.

  • george

    18. September 2012 at 20:44

    hab ubuntu mit firefox. bei mir funktionieren beide codes nicht. was mach ich falsch?

  • chegger

    19. September 2012 at 15:07

    Gut

  • Karastoni

    21. September 2012 at 15:14

    Kann bestätigen, dass Firefox nicht geht, aber dafür chrome.

  • phil

    22. September 2012 at 17:45

    es scheint ich bin zu blöd dazu. Also ich wähl diese Freunde-Einlad-Box aus und scroll, bis alle erschienen sind. kopier ich oben in die Adresszeile den Code und drück Enter. Aber bei mir passiert nix.
    Mach ich alles richtig?

  • helge

    5. Oktober 2012 at 14:04

    Bei mir funkts, auf Firefox, vielen Dank an die Programmierer, das einzeln anklicken hat mich echt genervt..

  • mase

    9. Oktober 2012 at 12:47

    in Safari funktioniert das super.
    Danke für den Link

  • steffi

    11. Oktober 2012 at 16:10

    hey! Also du must langsam scrollen, damit alle FB-freunde geladen werden, danach einfach in die adresszeile und es sollte funktionieren. ich hab das mit safari gemacht

  • Yuri

    21. Oktober 2012 at 20:26

    thanks !

  • Peter Pavie

    25. Oktober 2012 at 19:09

    Danke

  • Rishi

    1. November 2012 at 01:07

    Klasse, Endlich ein code der funktioniert…. Toll, Danke

  • Ddurdane

    3. November 2012 at 23:29

    hilfe!!!!!!
    bei mir funktioniert das nicht
    kann es sein, dass das ganze bereits veraltet ist???
    LG

  • Jugong

    13. November 2012 at 19:26

    Also bei mir hat es vorhin mit dem IE 8 funktioniert 🙂

  • Jogi

    16. November 2012 at 01:07

    Bei FIREFOX (16) wie folgt vorgehen:
    „Extras“ dann „Web-Entwickler“ anklicken. Diese öffnet sich.
    Dort in der Befehlzeile den Script einfügen und abschicken.
    Natürlich vorher nicht vergessen „Freunde einladen“ aufzurufen, und alle Freunde bis nach unten zu scrollen.
    So sollte es bei FIREFOX ohne Probleme funzen 🙂

  • jeany

    17. November 2012 at 21:45

    javascript:elms=document.getElementsByName(„checkableitems[]“);for (i=0;i<elms.length;i++){if (elms[i].type="checkbox" )elms[i].click()};

  • MIRELLA

    21. November 2012 at 21:47

    also bei firefox hats nicht funktioniert und beim internet explorer hats geheissen: “ diese Seite wurde geändert um das seitenübergreifende scripting zu verhindern………….also funktionierts nicht mehr demfall……….schade………gibts einen anderen code?

  • Joerg

    27. November 2012 at 19:53

    Code funktioniert auf Windows problemlos in Opera und Safari
    Code funktioniert nicht in Firefox
    In IE muss man nach dem einfügen wieder „javascript:“ davor schreiben, weil der IE das beim einfügen entfernt.

  • dingo

    29. November 2012 at 13:10

    in chrome und firefox hat’s nicht funktioniert, im internet explorer schon (mit dem mittleren code). sehr gut, danke!

  • stuxnet

    4. Dezember 2012 at 18:20

    Hir habe ich eine Lösung für den FF gefunden:

    Ja – bis einschließlich Firefox 5. Das wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt. Wie gesagt gibt es mit der Web Konsole (Strg+Shift+K) und dem Scratchpad (Shift+F4) zwei hervorragende Alternativen, um JavaScript im Kontext von Webseiten auszuführen.

  • phil

    12. Dezember 2012 at 14:36

    bei mir gehts auch nicht mehr

  • Leonidas

    13. Januar 2013 at 20:08

    Komischerweise hat’s auch erst nicht funktioniert, dann fiel mir auf, dass man, wenn man den Script oben kopiert, irgendwie das „javascript:“ nicht mitkopiert. Müsste man also noch davortippen in die Adresszeile …

  • guccimane

    14. Januar 2013 at 12:19

    n Firefox geht das einfach über
    Strg + Umschalttaste + K

    script eingeben

    javascript:javascript:var elms=document.getElementsByName(„checkableitems[]“);for(var count=0;count<elms.length;count++){var t = setTimeout("elms["+count+"].click()",100)}

  • 089DJ

    26. Januar 2013 at 01:00

    Vielen Dank für den geilen Tip und Version 2 funzt ohne Probleme… TopJob und weiter so… Danke Euch…

  • Michael

    7. Februar 2013 at 23:59

    Funktioniert auch unter Safari 6.0.2, OS X. Herzlichen Dank. Bei vielen Freunden kann es aber schon mal eine halbe – ganze Minute dauern.

    Saludos, Michael

  • Tiki

    20. Februar 2013 at 14:42

    Super, funktioniert auch mit Chrome, und aktuell (20.02.13). Der erste Code ist es, mit F12 die Console öffnen, den javascript-Code eingeben – und Geduld haben. Bei über 3.000 Freunden dauert es jeweils 2 Minuten (markieren und dann noch mal so viel bei „senden“, aber es hat geklappt! Mille grazie!!

  • Matthias

    21. Februar 2013 at 17:46

    In Chrome funktioniert die 1. Variante.
    Man muss wie gesagt nur das „javascript:“ ergänzen.
    Das Fenster mit den Freunden muss geöffnet sein und es muss 1x bis ganz ans Ende der Liste gescrollt werden.

    Danke für den Tip!

  • Michael

    27. Februar 2013 at 14:57

    Bei mir unter Firefox 18.0.1 hat’s nicht funktioniert. Beide Codes nicht. Mit der Web-Konsole, sowie mit STRG+Umschalt+K .

    Bei mir steht sowieso schon zweimal das „javascript:“, also wär’s doch ein Duplikat-Error, oder.?! O_o
    In der Schule war Informatik ja einfacher -.-„


Schreibe einen Kommentar