mp3 guru

Mac OS X Programme & Software Deinstallation und vollständiges Löschen

Mac OS X Programme, Anwendungen, Software & Plug-Ins deinstallieren und vollständig löschen

Das kostenlose Mac OS X Tool AppCleaner erlaubt das vollständige deinstallieren und löschen von Anwendungen, Programme, Software & Plug-Ins, sodass keine Dateileichen auf der Festplatte zurück bleiben. Der AppCleaner sucht nach allen, zur Anwendung gehörenden Dateien und listet diese auf. Ein manuelles Löschen durch den User ist somit möglich. Zusätzlich schützt der AppCleaner wichtige Anwendungen […]

weiter Lesen

Eine Umleitung / Redirect aller 404 Links zur Home Page in WordPress einrichten

Eine Umleitung / Redirect aller 404 Links zur Startseite in WordPress einrichten. Ihr solltet in eurem Theme-Ordner eine 404.php Datei vorfinden. Sollte keine Datei existieren, legt eine 404.php Datei an. In diese tragt ihr in die erste Zeile folgenden PHP-Code ein:   <?php header("HTTP/1.1 301 Moved Permanently"); header("Location: ".get_bloginfo(’url’)); exit(); ?><?php header("HTTP/1.1 301 Moved Permanently"); […]

weiter Lesen

CSS Trick text-indent:-9999px – Text verstecken und aus dem Google-Index fliegen

CSS Trick text-indent:-9999px – Text verstecken und aus dem Google-Index fliegen. Der negative text-indent wird als CSS Trick verwendet um einen Text z.B. unter Logos, Menübutton, oder sonstigen Layout-Elementen zu verstecken und somit die Webseite mit mehr Content zu füllen, was sich früher positiv auf die Suchmaschinen-Optimierung ausgewirkt hatte. Da immer mehr SPAM-Websites eine ganze Reihe von Keywords mit diesem Trick verstecken konnten, musste Google reagieren und hat dementsprechend diese Art CSS-Trick verboten und warnt seit einiger Zeit diese Art des Keyword-hidding zu verwenden. Die Konsequenz wäre, dass die eigene Website als „untrustworthy website“ aus dem Google-Index entfernt wird. Google hat mittlerweile einen sehr technisch hochwertigen Algorithmus der ohne Probleme den Hidden-Text aufspüren kann. Vergesse es Google auszutricksen!

 

Schauen wir uns die alte „schlechte“ Methode mal genauer an:

 

weiter Lesen